Der Reboot Blog

Infos zu Nahrungsergänzungsmitteln, einzelnen Stoffen und dem ganzen Drumherum.

Was hilft gegen Kater? Elektrolyte, Flüssigkeit und Vitamine wieder auffüllen: Am nächsten Morgen Trinken von größeren Mengen stillen Wassers...


Flüssigkeits- und Elektrolytverlust muss ausgeglichen werden. Alle Elektrolytmischungen haben aufgelöst in der korrekten Menge Wasser gemein, eine ähnliche Salzkonzentration wie das Blut zu haben (nahezu isoosmotisch).


Ein Prosit auf die Vorweihnachtszeit! Weihnachtsmärkte locken mit Glühweinkonsum, die ein oder andere Weihnachtsfeier steht auch noch an und dann sind da ja noch die Weihnachtstage und Silvester, da werden nicht nur in Deutschland einige Liter Alkohol konsumiert. Ein Grund mehr sich mal damit zu beschäftigen, was der Alkohol mit unserem Körper macht und wie die Alkoholkonzentration sich errechnet.


Wenige werfen einen Blick aufs Etikett oder die Dose. Was ist eigentlich genau da drin? Und wie soll mir das Energy oder gar neue, flugtaugliche Extremitäten verleihen? Schauen wir uns mal die Zutatenliste des absoluten Klassikers unter den Energy Drinks an: Woraus besteht eigentlich Red Bull?


Ungefähr jährlich fährt ein kleiner Laster hier vor und lädt einige Paletten ab: Reboot steht vor der Tür! Und jede dieser neuen Chargen ist eine Gelegenheit, etwas am Produkt zu verändern: Die Rezeptur ist jedes Mal in winzigen Details verändert worden, die Schachteln, Folie und Lieferung stehen jedes Mal neu zur Debatte. Doch dieses Mal sind die Veränderungen deutlicher und auf den ersten Blick sichtbar geworden.


Kaktusfeige gegen Kater? Im Jahr 2004 wurde eine etwas ominöse Studie veröffentlicht, deren Ergebnisse auf den ersten Blick vielversprechend klingen: Ein Extrakt von Opuntia ficus indica, auf Deutsch als Kaktusfeige bekannt, hat einen Effekt auf Katersymptome! Nur halb so viele "severe hangovers", deutliche Verbesserung diverser Symptome, wir haben endlich das Mittel, auf das die Menschheit seit Jahrtausenden wartet!


Dauernd prasselt etwas auf einen ein, irgendein neues Mittelchen, ein neues Produkt, tolle Wirkung, der neue Superstoff, irgendeine Kosmetik-Nahrungsergänzungs-Energy-Booster-Mode. Meistens klingt es irgendwie gut und sinnvoll, so richtig weiß dann doch niemand im Freundeskreis wie es funktioniert, der Kumpel, der es total super findet, klingt eher so, als hätte er einen Werbespot auf Repeat und ja klar, man probiert es halt mal aus.


Tyrosin, oder speziell L-Tyrosin, macht seit einiger Zeit die Runde als ein Stoff, der in Energy gehören soll. Daher taucht er auf einmal in allerlei Produkten auf: In der Apotheke, in Energy Drinks oder Bodybuilder-Shops. Zeit für einen genaueren Blick auf Tyrosin.


Reboot kann man hier im Shop kaufen, und eben in Apotheken. Diese können es auch über den Apotheken-Großhandel oder direkt bei uns bestellen, falls es nicht auf Lager ist. Was sucht ein Energy in der Apotheke? Wir drehen die Frage mal um: Was denn nicht? Es gibt schließlich schon Energy in Apotheken, man merkt es bloß nicht unbedingt.

Dein REBOOT! 🚀